FAQ

Versenden Sie Kosmetik nach Deutschland?

Ja, natürlich. Lieferungen nach Deutschland  erfolgen per:

  • DHL-Kurier 76 PLN (~17 EUR)
  • Poczta Polska (Polnische Post) 62 PLN (~14 EUR)
Wie schnell wird meine Bestellung bearbeitet?

Die Bearbeitung Ihrer Bestellung hängt in der Regel von dem Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe und der gewählten Zahlungsart ab. Wenn Sie Ihre Sendung so schnell wie möglich erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen, im Voraus per BLIK, Kreditkarte oder Sofortüberweisung zu zahlen und sich für eine Lieferung per Kurier oder zum InPost Paketautomaten zu entscheiden.

Weitere Informationen finden Sie unten im Kapitel „Annahme der Bestellung.

Wann steht mir ein kostenloser Versand zu? (Polen)

Kostenloser Versand steht Ihnen bei einem Bestellwert von über 90 PLN zu. Je höher der Bestellwert, desto mehr kostenlose Versandarten stehen Ihnen zur Verfügung. Die Schwellenwerte und kostenlose Versandarten entnehmen Sie der nachstehenden Tabelle: 

Versandkosten (Polen) 
Bestellwert:bis zu 90 PLNüber 90 PLNüber 150 PLNüber 200 PLN
Paczka w RUCH-u5,44złGRATIS!GRATIS!GRATIS!
InPost Kurierdienst13,39zł13,39złGRATIS!GRATIS!
InPost Paketautomat12,79zł12,79złGRATIS!GRATIS!
Polnische Post14,26zł14,26zł14,26złGRATIS!
DHL Kurierdienst20,50zł20,50zł20,50złGRATIS!

Kann ich mit BLIK zahlen?

Ja, Sie können in unserem Online-Shop auch mit BLIK zahlen. Es ist eine schnelle, sichere und beliebte elektronische Zahlungsart im polnischen E-Commerce. 

Wie lange ist die Haltbarkeitsdauer der Produkte?

Die Haltbarkeitsdauer der Produkte kann aufgrund der spezifischen Zusammensetzung und Eigenschaften jedes Produkts unterschiedlich sein. Der Großteil unserer Kosmetika hat eine Haltbarkeitsdauer von 30 oder 36 Monaten ab dem Herstellungsdatum.

Da Sie direkt vom Hersteller kaufen, können wir Ihnen eine möglichst lange Haltbarkeit garantieren.   

Falls ich es mir anders überlegen sollte, wie lange kann ich die Produkte von Floslek zurücksenden?

Gemäß dem Gesetz über Verbraucherrechte vom 30. Mai 2014, mit dem die EU-Richtlinie Nr. 2011/83 umsetzt wurde, können Sie einen Fernabsatzvertrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Da wir von der Qualität aller unserer Produkte überzeugt sind und auch verstehen, dass Sie Ihre Meinung ändern können, haben wir diesen Zeitraum auf 30 Tage verlängert. 

Detaillierte Bedingungen unseres Widerrufsrechts finden Sie unten im Kapitel „Rücksendung – Widerrufsrecht“.

Kaufe ich direkt beim Hersteller, der Firma Floslek?

Ja, wenn Sie auf floslek.pl kaufen, können Sie sicher sein, originale und vollwertige Produkte zu erhalten, die in Polen gemäß den höchsten Weltstandards hergestellt wurden. 

ANGABEN ZUM UNTERNEHMEN UND ZUM BETREIBER

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die allgemeinen Bedingungen, Regeln, Grundsätze sowie die Art und Weise des Vertriebs über den Online-Shop www.floslek.pl (im Folgenden „Online-Shop“), der Eigentum des folgenden Unternehmens ist:

Laboratorium Kosmetyczne FLOSLEK Furmanek sp. j.

mit Sitz in 05-500 Piaseczno, ul. Geodetów 154

E-Mail: sekretariat@floslek.pl

Telefon: +48 22 270 11 16

Fax: +48 22 750 72 26 

Steuernummer NIP: 951-00-23-298

Bankkontonummer:

79 1050 1025 1000 0024 1169 6475

Die Gesellschaft ist im Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters, geführt durch das Amtsgericht für die Hauptstadt Warschau, 14. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer 0000105842 eingetragen.

1. ANGEBOT

Die auf der Webseite des Online-Shops enthaltenen Informationen stellen kein Angebot des Verkäufers im Sinne des Zivilgesetzbuches dar, sondern lediglich eine Einladung für die Kunden, Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben.

Das im Online-Shop präsentierte Angebot ist ständig verfügbar. In Ausnahmefällen wird der Kunde bei Warenmangel unverzüglich telefonisch oder auf elektronischem Wege benachrichtigt.

Die Kunden können Bestellungen im Online-Shop über die Webseite des Online-Shops oder per E-Mail 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag aufgeben. Die Kunden können Bestellungen im Online-Shop auch telefonisch zu den auf der Webseite des Online-Shops angegebenen Zeiten und Tagen aufgeben.

Bestellung über den Online-Shop floslek.pl

Bei Bestellung über die Webseite des Online-Shops wählt ein Kunde die gewünschten Produkte aus und gibt anschließend die Bestellung auf. Die Produkte werden durch Anklicken der Taste „In den Warenkorb“ unter dem jeweiligen Produkt auf der Webseite des Online-Shops zur Bestellung hinzugefügt. Nach Fertigstellung der gesamten Bestellung und nach Auswahl der Liefer- und Zahlungsart in der Bestellübersicht wird die Bestellung aufgegeben, indem der Kunde auf der Webseite des Online-Shops die Taste „Bestellen und bezahlen“ klickt und das Bestellformular an den Verkäufer sendet. Vor Versand der Bestellung an den Verkäufer wird der Kunde über den Gesamtpreis der ausgewählten Produkte und der Lieferung sowie über alle zusätzlichen Kosten informiert, die er im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrages zu tragen hat.

Bestellung über elektronische Post

Der Kunde, der eine Bestellung per E-Mail aufgibt, übersendet diese an die vom Verkäufer auf der Webseite des Online-Shops angegebene E-Mail-Adresse. In der an den Verkäufer gesendeten Nachricht hat der Kunde insbesondere Folgendes anzugeben: Bezeichnung und Menge der Ware von den auf der Webseite des Online-Shops präsentierten Produkte.

Nach Erhalt der elektronischen Nachricht des Kunden sendet der Verkäufer dem Kunden eine Antwort per E-Mail, in der seine Anmeldedaten, der Preis für ausgewählte Produkte und verfügbare Zahlungsformen, die Lieferart samt Lieferkosten sowie die Informationen über alle zusätzlichen Zahlungen, die der Kunde aufgrund des Kaufvertrags zu leisten hat, angegeben sind. Die Nachricht enthält auch die Information für den Kunden, dass der Abschluss des Kaufvertrages durch den Kunden über die elektronische Post die Verpflichtung zur Zahlung für die bestellte Ware nach sich zieht. Aufgrund der vom Verkäufer bereitgestellten Informationen kann der Kunde eine Bestellung aufgeben, indem er eine E-Mail an den Verkäufer sendet und die gewählte Zahlungs- und Lieferart angibt.

Bestellung per Telefon

Der Kunde, der eine Bestellung unter der auf der Webseite des Online-Shops angegebenen Telefonnummer aufgibt, gibt dem Verkäufer die Bezeichnung des Produktes von den auf der Webseite des Online-Shops des Verkäufers angebotenen Produkten und die Produktmenge, die er bestellen möchte, an. Nach Fertigstellung der gesamten Bestellung gibt der Kunde die Lieferart und -adresse sowie die Zahlungsart und seine E-Mail-Adresse oder Korrespondenzadresse zur Bestätigung der Bestellung an. Bei jeder telefonischen Bestellung informiert der Verkäufer den Kunden über den Gesamtpreis der ausgewählten Produkte und über die Kosten der gewählten Lieferart sowie über alle zusätzlichen Kosten, die dem Kunden im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags entstehen.

Nach der telefonischen Bestellung durch den Kunden sendet der Verkäufer an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse oder Korrespondenzadresse auf einem dauerhaften Datenträger die Bestätigung der Bedingungen des Kaufvertrags. Die Bestätigung enthält insbesondere folgende Angaben: Bezeichnung der Ware, die Gegenstand des Kaufvertrags ist, deren Preis, Lieferkosten und Informationen über alle anderen Kosten, die der Kunde im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag zu tragen hat.

Abschluss des Kaufvertrages

Die Aufgabe einer Bestellung stellt ein Angebot des Kunden an den Verkäufer zum Abschluss des Kaufvertrages über die Waren, die Gegenstand der Bestellung sind, dar.

Nach Aufgabe der Bestellung sendet der Verkäufer eine Bestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

Nach der Bestellbestätigung sendet der Verkäufer an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse die Informationen über die Annahme der Bestellung. Die Information über die Annahme der Bestellung bildet eine Erklärung des Verkäufers über die Annahme des oben genannten Angebotes und der Kaufvertrag wird zum Zeitpunkt deren Zustellung beim Kunden abgeschlossen.

Voraussetzung für den Abschluss des Kaufvertrages ist die Abgabe einer Erklärung über die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung und Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nach Abschluss des Kaufvertrags bestätigt der Verkäufer dem Kunden die Vertragsbedingungen, indem er diese auf einem dauerhaften Datenträger an die E-Mail-Adresse des Kunden oder schriftlich an die vom Kunden bei der Registrierung oder Bestellung angegebene Adresse sendet.

Laboratorium Kosmetyczne Floslek Furmanek sp. j. behält sich das Recht vor, die Ausführung einer Bestellung zu verweigern, falls das Produktsortiment erschöpft ist, worüber der Kunde telefonisch oder per E-Mail informiert wird.

Das Dokument, das den Verkauf des Produkts bestätigt, ist ein Kassenbeleg oder eine Mehrwertsteuerrechnung, je nach der vom Kunden gewählten Option.

Laboratorium Kosmetyczne Floslek Furmanek sp. j. behält sich das Recht vor, Änderungen im Angebot vorzunehmen.

2. BESTELLUNGEN

Registrierung als Kunde oder Bestellmodus als Gast

Um eine Bestellung im Online-Shop floslek.pl aufzugeben, kann sich der Kunde registrieren oder einen einmaligen Kauf im „Bestellmodus als Gast“ tätigen.

Registrierung

Die Registrierung erfolgt durch Auswahl des Links „Sie haben noch kein Konto? Jetzt Konto erstellen“ im Anmeldefenster, das Sie über „Anmelden“ neben dem Warenkorb erreichen. Im Feld „Login“ geben Sie Ihren Kundennamen oder E-Mail-Adresse ein. Die Registrierung kann auch beim Übergang vom Einkaufswagen zur Bestellungsabwicklung erfolgen. 

Nach dem Ausfüllen des Formulars erhält der Kunde an seine E-Mail-Adresse einen Link, mit dem die Registrierung im Online-Shop bestätigt wird.

Die bei der Registrierung angegebenen Kundendaten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Bestellung verwendet. In keinem Fall werden die Daten zu anderen Zwecken als die Bearbeitung der Bestellung an Dritte weitergegeben oder zugänglich gemacht.

Beim Ausfüllen des Registrierungs- oder Bestellformulars kann der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops einsehen und deren Inhalt bestätigen, indem er das entsprechende Feld im Formular ankreuzt.

Während der Registrierung kann der Kunde freiwillig in die zusätzliche Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken einwilligen, indem er das entsprechende Feld im Registrierungsformular ankreuzt.

Die Zustimmung des Kunden in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken ist keine Voraussetzung für den Abschluss des Vertrags mit dem Verkäufer über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen der Führung eines Kundenkontos. Die Zustimmung kann durch eine entsprechende Erklärung des Kunden an den Verkäufer gemäß der Datenschutzerklärung jederzeit widerrufen werden. Die Erklärung kann per E-Mail an die Adresse des Verkäufers gesendet werden.

Nach dem Ausfüllen des Registrierungsformulars erhält der Kunde vom Verkäufer eine Registrierungsbestätigung per E-Mail an die im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse unverzüglich. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen der Führung eines Kundenkontos geschlossen und der Kunde erhält Zugriff auf sein Kundenkonto und kann Änderungen an den bei der Registrierung angegebenen Daten vornehmen.

Bestellmodus als Gast

Die Einkäufe im Online-Shop können ohne Registrierung getätigt werden, d.h. im Bestellmodus als Gast, durch einmalige Eingabe der für die Bearbeitung einer bestimmten Bestellung notwendigen Daten. Der Kunde muss sich weder bei seinem Konto anmelden, noch ein Konto erstellen. Um den Gastmodus zu nutzen, gehen Sie vom Warenkorb zur Bestellübersicht und wählen Sie den „Bestellmodus als Gast“ im Bereich „Personenbezogene Daten“.

Sicherheit

Der Verkäufer stellt dem Kunden bei der Übertragung personenbezogener Daten und bei der Anmeldung beim Kundenkonto auf der Webseite eine sichere, verschlüsselte Verbindung zur Verfügung. Der Verkäufer verwendet ein SSL-Zertifikat, das von einem der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Sicherheit und Verschlüsselung von über das Internet übertragenen Daten ausgestellt wurde.

Wenn der Kunde ein Konto im Online-Shop besitzt und sein Zugangspasswort verloren hat, kann im Online-Shop ein neues Passwort generiert werden. Der Verkäufer sendet kein neues Passwort. Das Passwort wird in verschlüsselter Form gespeichert, sodass es nicht gelesen werden kann. Um ein neues Passwort zu generieren, hat der Kunde unter dem Link „Passwort vergessen?“ im Anmeldefenster zum Online-Shop seine E-Mail-Adresse anzugeben. An die bei der Registrierung oder bei der letzten Änderung des Profils gespeicherte E-Mail-Adresse erhält der Kunde eine Nachricht mit Weiterleitung zum Sonderformular auf der Webseite des Online-Shops, wo ein neues Passwort eingegeben werden kann.

Der Verkäufer versendet niemals Nachrichten, einschließlich elektronischer Nachrichten, mit der Bitte um die Angabe von Anmeldedaten, insbesondere des Passwortes zum Kundenkonto.

Warenkorb

Alle Waren, die der Kunde zu kaufen beabsichtigt, müssen zuerst in den Warenkorb hinzugefügt werden.

Um die Details Ihrer Bestellung einzusehen, klicken Sie auf den Einkaufswagen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Der Warenkorb enthält eine Liste der vom Besteller ausgewählten Produkte, die Produktmengen, Preise und den Gesamtwert der Bestellung.

Im Warenkorb können Sie:

die Mengen einzelner, zuvor ausgewählter und in den Warenkorb hinzugefügten Produkte ändern, indem Sie eine Zahl direkt in das entsprechende Feld eingeben 

das Produkt mittels der Taste mit dem „X“-Symbol entfernen

Produkte bestellen, indem Sie die Option „Bestellung aufgeben“ wählen

weiter einkaufen, indem Sie auf „Weiter einkaufen“ klicken

Annahme der Bestellung

Voraussetzung für die Annahme der Bestellung ist korrektes Ausfüllen des Bestellformulars und Klicken der Taste „Zahlungspflichtig bestellen“. Die Bestellungen werden automatisch (über ein IT-System) über den Internetaufritt floslek.pl angenommen und an Werktagen bearbeitet. Bestellungen, die an Werktagen nach 13.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen aufgegeben werden, werden am ersten Werktag nach Aufgabe der Bestellung bearbeitet.

Voraussetzung für den Abschluss des Kaufvertrages ist die Abgabe einer Erklärung über die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung und Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Falls das Produkt vorübergehend nicht auf Lager ist, kann die Wartezeit etwas länger sein, worüber der Kunde per E-Mail informiert wird. In diesem Fall kann der Kunde:

die Bestellung stornieren

auf das aktuell im Online-Shop fehlende Produkt verzichten, damit die restlichen Produkte so schnell wie möglich versendet werden.

Bestellbestätigung

Die Bestellungen werden durch das Personal des Online-Shops bestätigt. Durch Aufgabe der Bestellung und Angabe der Daten bei der Registrierung erteilt der Kunde seine Zustimmung für die elektronische Kommunikation. Aufgegebene Bestellungen können per E-Mail oder telefonisch bestätigt werden (deshalb ist es wichtig, bei der Registrierung korrekte Daten anzugeben). Die Bestellbestätigung soll sicherstellen, dass die Bestellung vom Kunden aufgegeben wurde, und den Wert der Sendung sowie die Versandkosten bestätigen.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht zu bearbeiten, falls der Kunde nicht alle erforderlichen Daten angegeben bzw. diese falsch eingegeben hat. Nach Bestätigung der Bestellung durch den Kunden wird durch das Personal des Online-Shops eine Vertragsbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet, wodurch die Annahme der Bestellung bestätigt wird.

Stornierung einer Bestellung

Es ist möglich, noch nicht erledigte Bestellung während der ersten Bearbeitungsphase zu stornieren – vor dem Versand. Bitte senden Sie dazu eine entsprechende Mitteilung an: sklep@floslek.pl

Die aufgegebene Bestellung kann nur geändert oder storniert werden, wenn die Produkte noch nicht versendet wurden, d.h. bevor der Status der Bestellung auf erledigt gesetzt wird.

Der Kunde wird über die Statusänderung per E-Mail informiert.

Mehrwertsteuerrechnung

Personen oder Unternehmen, die eine Mehrwertsteuerrechnung erhalten möchten, haben in das entsprechende Feld ihre Steuernummer NIP einzugeben.

Die Eingabe der Steuernummer NIP ist mit der Beantragung einer Mehrwertsteuerrechnung gleichbedeutend.

Die Bestellungen werden innerhalb von 2-7 Werktagen ab Eingang der Bestellung bearbeitet.

3. ZAHLUNGEN

Die Preise für alle Produkte im Online-Shop floslek.pl verstehen sich als Bruttopreise und enthalten die Mehrwertsteuer. Die Preise sind in polnischen Zloty angegeben und sind zum Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe gültig. Der Preis erhöht sich um die Versandkosten gemäß den angegebenen Lieferoptionen, die dem Kunden zur Verfügung stehen. Der Gesamtpreis inklusive Mehrwertsteuer ist in der Bestellübersicht angegeben.

Der Kunde des Online-Shops www.floslek.pl kann die für ihn günstigste Zahlungsart wählen.

Zahlung bei Empfang

Durch die Wahl dieser Zahlungsart werden die verfügbaren Lieferarten auf Abholung bei der Abholstelle RUCH oder beim InPost Paketautomaten eingeschränkt. 

Vorauszahlung per Banküberweisung auf das Firmenkonto

Die Vorauszahlung per Banküberweisung besteht in der Überweisung des Bestellbetrags auf das Bankkonto. 

Bank ING

79 1050 1025 1000 0024 1169 6475

die Produkte werden sofort versendet, nachdem der Betrag auf dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde.

Der Kunde soll die Zahlung für die Bestellung in der Höhe gemäß dem abgeschlossenen Kaufvertrag innerhalb von 3 Werktagen nach der Bestellung leisten.

Falls der Kunde die Zahlung nicht innerhalb der oben genannten Frist leistet, hat der Verkäufer das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Nach fruchtlosem Ablauf der Zahlungsfrist wird der Verkäufer dem Kunden auf einem dauerhaften Träger eine Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag gemäß Art. 492 des Zivilgesetzbuches übersenden.

Online-Überweisung

Der Online-Shop floslek.pl bietet Zahlungsmöglichkeiten per BLIK, Kredit- oder Debitkarte, Banküberweisung oder Sofortüberweisung.

Banküberweisungen und Sofortüberweisungen – diese Dienstleistung besteht in der vollständigen Integration des Kaufvorgangs im Online-Shop mit einem Bankkonto. Beim Abschluss des Kaufvorgangs werden alle Überweisungsdetails automatisch ausgefüllt. So muss der Käufer weder den Betrag noch die Bestellnummer, Kontonummer bzw. sonstige Daten, die für eine korrekte Zahlung notwendig sind, manuell eingeben. Die Überweisung wird während der Buchungszeiten der Bank sofort ausgeführt. Die Transaktionen können mittels der folgenden Banküberweisungen durchgeführt werden:

mTransfer, MultiTransfer, Płać z Nordea, BPH Pay By Link, Pekao24 Przelew, Przelew24 BZWBK, Płacę z Interligo VIA Moje Rachunki, ING Online, Przelew z BPH, Pekao24, Millenet, Deutsche Bank PBC, Kredyt Bank KB24, Inteligo PKO BP, Lukas Bank, CitiBank Handlowy, Invest Bank, BGZ, BOŚ, Fortis Bank, Przelew z mBank, Przelew z MultiBank, VW Bank Direct, Dominet Bank.

Die Bestellung wird für weitere Bearbeitung sofort angenommen, nachdem der Verkäufer die Mitteilung über die Transaktion von iMoje (betrieben von ING Bank Śląski S.A.), dem Betreiber von Online-Zahlungen, erhalten hat.

Die gewünschte Zahlungsart ist im Bestellformular zu wählen.

4. LIEFERARTEN UND LIEFERKOSTEN

 Vorausbezahlte Lieferung im Inland

Versandkosten:
Bestellwert:bis zu 90 PLNüber 90 PLNüber 150 PLNüber 200 PLN
Orlen-Paket5,44złGRATIS!GRATIS!GRATIS!96h20x20x30 5kg
InPost Kurierdienst13,39zł13,39złGRATIS!GRATIS!48h41x38x64 25kg
InPost Paketautomat12,79zł12,79złGRATIS!GRATIS!48h41x38x64 25kg
Polnische Post14,26zł14,26zł14,26złGRATIS!48h50x60x30 5kg
DHL Kurierdienst20,50zł20,50zł20,50złGRATIS!48h60x60x120 31,5kg

 Bei Empfang zahlbare Lieferung im Inland

Orlen-Paket7,44 PLN96h20x20x30 5kg
InPost Kurierdienst15,48 PLN48h41x38x64 25kg
InPost Paketautomat15,24 PLN48h41x38x64 25kg

  Auslandssendungen nach Deutschland und EU-Länder. Zahlung per Vorkasse.

DHL Kurierdienst76 PLN (~17 EUR)
48-72h20x20x30 5kg
Polnische Post62 PLN (~14 EUR)120h41x38x64 25kg

Bearbeitungszeit

Die Bestellungen werden innerhalb von 2-7 Werktagen ab Eingang der Bestellung bearbeitet.

Der Kunde hat die gelieferte Sendung zu dem Zeitpunkt und auf die Art und Weise zu untersuchen, die für die jeweiligen Sendungen üblich sind. Bei Feststellung eines Mangels oder einer Beschädigung der Sendung kann der Kunde vom Mitarbeiter des Lieferanten die Erstellung eines entsprechenden Protokolls verlangen.

Gemäß dem Kundenwunsch hat der Verkäufer dem zu liefernden Paket eine Quittung oder Mehrwertsteuerrechnung über die gelieferten Waren beizufügen.

Bei Abwesenheit des Kunden unter der von ihm bei Aufgabe der Bestellung angegebenen Lieferadresse, hinterlässt der Mitarbeiter des Lieferanten einen Avis oder versucht, den Kunden telefonisch zu erreichen, um den Zeitpunkt zu vereinbaren, an dem der Kunde unter der angegebenen Adresse anwesend sein wird. Wird die bestellte Ware vom Lieferanten an den Online-Shop zurückgeschickt, setzt sich der Verkäufer per E-Mail oder telefonisch mit dem Kunden in Verbindung und vereinbart mit ihm einen neuen Liefertermin und die Lieferkosten.

Rücksendung – Widerrufsrecht

Die gekaufte Ware kann innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Grundlage für die Annahme der Rücksendung ist der Kaufbeleg, die Quittung oder die Rechnung, für die eine Korrekturrechnung ausgestellt wird.

Das zurückgegebene Produkt darf keine Gebrauchsspuren aufweisen: es darf nicht geöffnet, beschädigt, ausprobiert sein und die Originalverpackung muss vorhanden sein. Die Produkte werden in versiegeltem Zustand geliefert und sind, falls die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde, aus gesundheitlichen und/oder hygienischen Gründen von der Rückgabe ausgeschlossen

Das Widerrufsrecht erlischt 30 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde das Produkt in Besitz genommen hat oder an dem ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht wahrzunehmen, hat der Kunde dem Online-Shop mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) den Widerruf mitzuteilen. In der Widerrufserklärung sollte der Kunde seinen Nachnamen, die vollständige Postanschrift und, falls vorhanden, seine Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse angeben.

Der Kunde kann das Muster des Widerrufsformulars verwenden, das den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigelegt wurde, jedoch nicht zwingend ist. Der Kunde kann das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausfüllen und in elektronischer Form auf unserer Webseite übermitteln. Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden die Mitarbeiter des Online-Shops dem Kunden unverzüglich eine Bestätigung über den Erhalt des Widerrufs auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. per E-Mail) übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Beim Rücktritt von diesem Vertrag hat der Online-Shop dem Kunden alle erhaltenen Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuerstatten, an dem der Online-Shop über die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden informiert wurde. Für diese Kostenerstattung verwendet der Online-Shop dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird der Kunde wegen der Rückerstattung mit irgendwelchen Gebühren belastet.

Der Online-Shop kann die Kostenerstattung aussetzen, bis das Produkt zurückgesendet wird oder bis ein Nachweis über die Rücksendung erbracht wird, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

Der Kunde hat das zurückgegebene Produkt an die Adresse: Laboratorium Kosmetyczne Floslek Furmanek sp.j. 05-500 Piaseczno, ul. Geodetów 154 (mit dem Vermerk „Rücksendung“) unverzüglich zurückzusenden oder zu übergeben, jedoch spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Online-Shop über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde das Produkt vor Ablauf der 14-Tage-Frist zurücksendet.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Kunde haftet lediglich für die Wertminderung der Sache, die sich aus einer über die reine Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Sache hinausgehenden Nutzung ergibt.

Der Sendung sind personenbezogene Daten und ein Bankkonto beizulegen, auf das der Erstattungsbetrag überwiesen werden soll.

5. GEWÄHRLEISTUNG

Der Verkäufer hat die Lieferung der Ware zu gewährleisten, die frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Der Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden, falls die Ware einen Sach- oder Rechtsmangel aufweist (Gewährleistung).

Falls die Ware einen Mangel aufweist, kann der Kunde:

eine Erklärung über die Preisminderung oder den Rücktritt vom Kaufvertrag abgeben, es sei denn, der Verkäufer ersetzt die mangelhafte Ware unverzüglich und ohne übermäßige Unannehmlichkeiten für den Kunden durch eine mangelfreie Ware oder beseitigt den Mangel. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn die Ware vom Verkäufer bereits ersetzt oder repariert wurde oder der Verkäufer seiner Verpflichtung, die Ware durch mangelfreie Ware zu ersetzen oder die Mängel zu beseitigen, nicht nachgekommen ist. Der Käufer kann auch den Austausch des Produktes gegen ein mangelfreies Produkt statt der vom Verkäufer vorgeschlagenen Mangelbehebung verlangen oder statt des Austausches die Mangelbehebung verlangen, es sei denn, dass die Wiedereinsetzung des Produktes in den vertragsgemäßen Zustand auf die vom Käufer gewählte Art und Weise unmöglich ist oder einen übermäßigen Aufwand im Vergleich zu der vom Verkäufer vorgeschlagenen Art erfordern würde. Bei der Beurteilung der übermäßigen Kosten sind der Wert der mangelfreien Ware, die Art und die Bedeutung des festgestellten Mangels sowie die Unannehmlichkeiten zu berücksichtigen, denen der Kunde durch eine anderweitige Befriedigung ausgesetzt wäre.

den Austausch der mangelhaften Ware gegen eine mangelfreie Ware oder die Behebung des Mangels verlangen. Der Verkäufer ist verpflichtet, die mangelhafte Ware durch eine mangelfreie Ware zu ersetzen oder den Mangel innerhalb einer angemessenen Frist ohne unzumutbare Unannehmlichkeiten für den Kunden zu beseitigen. Der Verkäufer kann die Erfüllung des Kundenwunsches verweigern, wenn die Herstellung der Konformität der mangelhaften Ware mit dem Kaufvertrag auf die vom Kunden gewählte Art und Weise unmöglich ist oder im Vergleich mit der anderweitigen möglichen Herstellung der Konformität mit dem Kaufvertrag übermäßige Kosten erfordern würde. Die Kosten der Reparatur oder Ersatzlieferung trägt der Verkäufer.

Der Kunde, der die Rechte aus der Gewährleistung wahrnimmt, ist verpflichtet, die mangelhafte Sache an die Adresse des Verkäufers zu liefern. Ist der Kunde ein Verbraucher, werden die Versandkosten vom Verkäufer übernommen.

Der Verkäufer haftet im Rahmen der Gewährleistung, wenn ein Sachmangel vor Ablauf von zwei Jahren ab Herausgabe der Ware an den Kunden festgestellt wird. Der Anspruch auf Beseitigung des Mangels oder auf Ersatz der Ware durch eine mangelfreie Ware verjährt mit Ablauf eines Jahres, wobei diese Frist nicht vor Ablauf der im ersten Satz genannten Frist enden kann. Innerhalb dieser Frist kann der Kunde wegen eines Warenmangels vom Kaufvertrag zurücktreten oder eine Erklärung über eine Preisminderung abgeben. Hat der Kunde den Austausch der Ware gegen eine mangelfreie Ware oder die Mangelbeseitigung verlangt, beginnt die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag oder die Abgabe der Erklärung über Preisminderung mit dem fruchtlosen Ablauf der Frist für den Austausch der Ware oder die Mangelbeseitigung.

6. Reklamationen

Stellt der Kunde nach Erhalt des gekauften Produktes fest, dass dieses mit Mängeln behaftet oder beschädigt ist, hat er das Produkt unverzüglich auf eigene Kosten an die Adresse des Verkäufers zurückzusenden. Dem zurückgesandten Produkt ist eine schriftliche Beschreibung des Mangels beizulegen.

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Reklamation hat der Verkäufer zu der Reklamation der Ware oder zu der Reklamation im Zusammenhang mit der Erfüllung des Kaufvertrags Stellung zu nehmen.

Der Kunde kann beim Verkäufer eine Reklamation im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der vom Verkäufer elektronisch bereitgestellten kostenlosen Dienstleistungen einreichen. Eine Reklamation kann in elektronischer Form eingereicht und an sklep@floslek.pl gesendet werden. Der Kunde hat der Reklamation eine Beschreibung des Problems beizufügen. Reklamationen werden vom Verkäufer unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen, bearbeitet und beantwortet.

Nach Annahme der Reklamation wird das Produkt gegen ein anderes, mangelfreies Produkt ausgetauscht. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. weil das Produkt nicht mehr vorrätig ist), erstattet der Online-Shop den Gegenwert des Produktes oder bietet dem Kunden andere verfügbare Produkte an.

Die Reklamation wird innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Erhalt des beanstandeten Produktes bearbeitet und der Kunde wird umgehend über das Ergebnis informiert.

Der Verkäufer nimmt keine außergerichtliche Streitbeilegung im Sinne des Gesetzes vom 23. September 2016 über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten in Anspruch.

Die Kosten für die Rücksendung der Ware werden im Falle einer anerkannten Reklamation vom Verkäufer übernommen. Der Verkäufer haftet nicht für Folgen einer unsachgemäßen Verwendung des Produktes entgegen den Angaben auf dem Beipackzettel oder der Verpackung.

Wird die Reklamation abgelehnt, erhält der Kunde eine Information über die Ablehnung der Teilnahme am Verfahren zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten.

Eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zwischen Verbrauchern und Unternehmern auf der EU-Ebene (die ODR-Plattform) ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr verfügbar.

7. KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNGEN

Der Verkäufer stellt den Kunden kostenlose Dienstleistungen auf elektronischem Wege zur Verfügung:

Newsletter;

Führung von Kundenkonten;

Die Dienstleistungen im Rahmen der Führung eines Kundenkontos werden 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag erbracht.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Art, die Formen, den Zeitpunkt und die Methode der Gewährung des Zugangs zu ausgewählten, oben genannten Dienstleistungen zu wählen und zu ändern, worüber er die Kunden gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren wird.

Der Newsletter-Service steht jedem Kunden zur Verfügung, der seine E-Mail-Adresse in dem vom Verkäufer auf der Webseite des Online-Shops zur Verfügung gestellten Registrierungsformular eingibt. Die Anmeldung für den Newsletter ist ein zweistufiger Prozess. Nach Absenden des ausgefüllten Registrierungsformulars erhält der Kunde an die in diesem Formular angegebene E-Mail-Adresse unverzüglich eine Nachricht vom Verkäufer mit der Aufforderung, den Wunsch, den Newsletter zu abonnieren, durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen. Sobald der Kunde auf den Link geklickt hat, erhält er eine Bestätigung über die Eintragung in die Mailingliste. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Vertrag über die Erbringung von Newsletter-Diensten auf elektronischem Wege abgeschlossen. Während des Registriervorgangs kann der Kunde zusätzlich das entsprechende Kästchen im Registrierungsformular ankreuzen, um den Newsletter zu abonnieren.

Der Newsletter-Service besteht darin, dass der Verkäufer an die angegebene E-Mail-Adresse elektronische Nachrichten sendet, die Informationen über neue Produkte oder Dienstleistungen des Verkäufers enthalten. Der Newsletter wird vom Verkäufer an alle Kunden verschickt, die ihn abonniert haben.

Jeder an die jeweiligen Kunden gerichtete Newsletter enthält insbesondere: Angaben zum Absender, ausgefülltes „Betreff“-Feld mit Hinweis auf den Inhalt und Mitteilung über die Möglichkeit sowie die Art und Weise, den kostenlosen Newsletter abzubestellen.

Der Kunde kann auf Zustellung des Newsletters jederzeit verzichten, indem er auf den Link klickt, der in jeder im Rahmen des Newsletter-Dienstes versandten E-Mail-Nachricht enthalten ist, oder das entsprechende Feld im Kundenkonto aktiviert und den Newsletter abbestellt.

Die Dienstleistung der Führung eines Kundenkontos ist nach der Registrierung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfügbar und besteht darin, dem Kunden eine spezielle Schnittstelle auf der Webseite des Online-Shops zur Verfügung zu stellen, die es ihm ermöglicht, bei der Registrierung angegebene Daten zu ändern sowie den Status der Bestellungen und die Historie der bereits erledigten Bestellungen zu verfolgen.

Ein registrierter Kunde kann beim Verkäufer die Löschung seines Kundenkontos beantragen, wobei das Kundenkonto innerhalb von bis zu 14 Tagen nach Einreichung des Antrags durch den Verkäufer zu löschen ist. Die Löschung eines Kundenkontos ist nicht mit der Löschung personenbezogener Daten des Kunden gleichbedeutend und diese Daten können gemäß der Datenschutzerklärung weiterhin verarbeitet werden.

Der Verkäufer ist berechtigt, den Zugang zum Kundenkonto und zu den kostenlosen Dienstleistungen zu sperren, wenn der Kunde zum Nachteil des Verkäufers oder anderer Kunden handelt, gegen das Gesetz oder die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, auch dann, wenn die Sperrung des Zugangs zum Kundenkonto und zu den kostenlosen Dienstleistungen aus Sicherheitsgründen gerechtfertigt ist – insbesondere, wenn der Kunde die Sicherheitsmechanismen der Webseite des Online-Shops durchbricht oder andere Hackerangriffe vornimmt. Die Sperrung des Zugangs zum Kundenkonto und zu den kostenlosen Dienstleistungen aus den oben genannten Gründen dauert für den Zeitraum, der für die Lösung des Problems erforderlich ist, aufgrund dessen der Zugang zum Kundenkonto und zu den kostenlosen Dienstleistungen gesperrt wurde. Der Verkäufer benachrichtigt den Kunden über die Sperrung des Zugangs zu seinem Kundenkonto und zu den kostenlosen Dienstleistungen per E-Mail an die vom Kunden im Registrierungsformular angegebene Adresse.

8. DATENSCHUTZ

Die Grundsätze des Datenschutzes sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

9. KÜNDIGUNG DES VERTRAGS 

Sowohl der Kunde als auch der Verkäufer können den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen, vorbehaltlich der Beibehaltung von Rechten, die die andere Partei vor Kündigung des o.g. Vertrags erworben hat und vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen.

Ein registrierter Kunde kündigt den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, indem er dem Verkäufer die entsprechende Willenserklärung unter Verwendung eines beliebigen Fernkommunikationsmittels zusendet, das es dem Verkäufer ermöglicht, sich mit der Willenserklärung des Kunden vertraut zu machen.

Der Verkäufer kündigt den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, indem er dem Kunden die entsprechende Willenserklärung an die vom Kunden bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse sendet.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Der Verkäufer haftet für Nichterfüllung oder für mangelhafte Erfüllung des Vertrages, bei Verträgen mit Kunden, die Unternehmer sind, haftet der Verkäufer jedoch nur für vorsätzliche Schäden und innerhalb der Grenzen des dem Kunden, der ein Unternehmer ist, tatsächlich entstandenen Schadens.

Der Inhalt der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann jederzeit durch Ausdrucken, Speichern auf einem Datenträger oder Herunterladen von der Webseite des Online-Shops aufgezeichnet werden.

Bei Streitigkeiten, die sich aus dem abgeschlossenen Kaufvertrag ergeben, werden die Parteien eine gütliche Streitbeilegung anstreben. Für die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, gilt das polnische Recht.

Der Verkäufer informiert den Kunden, der ein Verbraucher ist, über die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines außergerichtlichen Verfahrens zur Bearbeitung von Reklamationen und Geltendmachung von Ansprüchen. Die Zugangsregelungen zu diesen Verfahren sind an den Standorten oder auf den Webseiten der zur außergerichtlichen Streitbeilegung befugten Stellen erhältlich. Dies können insbesondere die Verbraucheranwälte oder die Woiwodschaftsinspektionen der Gewerbeaufsicht sein, deren Liste auf der Internetseite des Amtes für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz unter

http://www.uokik.gov.pl/spory_konsumenckie.php

abrufbar ist.  Der Verkäufer weist darauf hin, dass unter

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zwischen Verbrauchern und Unternehmern auf EU-Ebene (ODR-Plattform) zur Verfügung steht.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Alle Bestellungen, die vom Verkäufer vor dem Inkrafttreten der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen wurden, werden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erledigt, die zum Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe durch den Kunden in Kraft waren. Eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen tritt innerhalb von 7 Tagen nach deren Veröffentlichung auf der Webseite des Online-Shops in Kraft. Der Verkäufer informiert den Kunden 7 Tage vor dem Inkrafttreten der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen über deren Änderung per E-Mail mit dem Link zum Inhalt der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde den neuen Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert, ist er verpflichtet, den Verkäufer darüber zu informieren, was die Auflösung des Vertrages gemäß den Bestimmungen im Punkt 12 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge hat.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 01.01.2021 in Kraft.

Anlage 1. MUSTER DES WIDERRUFSFORMULARS