Kosmetika für trockene Füße

4 Artikel gefunden

1 - 4 von 4 Artikel(n)

Aktive Filter

PODOLOGY care Pflegecreme für Füße und rissige...

Die Creme für Füße und rissige Fersen ist für die spezielle Pflege trockener, zu Keratose und rissigen Fersen neigender Fußhaut bestimmt. Es handelt sich um ein für Diabetiker geeignetes Präparat. Eigenschaften: Dank eines Komplexes aus: Harnstoff, Sheabutter und den Vitaminen A und E, nach nur...

  • Neu

I love mini Feuchtigkeitsspendende Fußcreme 30ml -...

Die intensiv feuchtigkeitsspendende Fußcreme mit 15% Urea-Gehalt macht trockene, raue und verhärtete Haut sofort wieder weich. Morgens und abends aufgetragen, hilft sie, das gepflegte Aussehen der Füße und ein angenehmes Frischegefühl zu erhalten. Die Creme enthält außerdem Cica-Extrakt,...

BALERINA Intensiv feuchtigkeitsspendende Fußcreme

Fußcreme mit hohem Harnstoffgehalt – bis zu 15%. Beruhigt, befeuchtet und pflegt extrem trockene und rissige Fußhaut. Eigenschaften: fettet sanft ein und spendet Feuchtigkeit; verlangsamt die Verhornung der Epidermis an den Fersen und am Mittelfuß; reduziert die Hautmazeration zwischen den Zehen,...

  • -15%
Balerina SOS Stick Fersenbehandlung Floslek
14

BALERINA SOS-Stift Fersenbehandlung Harnstoff...

Ein hervorragendes veganes Fußpflegeprodukt, auch für Diabetiker zu empfehlen. Der Stift ermöglicht die präzise Verteilung der Kosmetik auf der Haut und das Erreichen auch schwer zugänglicher Stellen. bringt sofortige Linderung bei trockenen Fersen mit verhornter Epidermis und Rissen, beseitigt...

  • -15%

Fußpflegekosmetik mit Effekten, die an eine Pediküre zu Hause erinnern. Sie bringen sofortige Linderung bei trockenen Fersen mit verhornter Epidermis und Rissen. Die Kosmetika bilden eine unsichtbare Schutzschicht auf der Haut, die die Fersen schützt und ihr Aussehen verbessert, regeneriert, nährt und befeuchtet. Das Produkt gibt Ihnen das Gefühl samtig weicher, glatter und gepflegter Füße. 

Was tun bei rissigen Fersen?

Feuchtigkeitsspendende und regenerierende Kosmetika in Form von Stiften, Cremes und Lotionen können helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten. Dies kann verhindern, dass die Haut austrocknet und rissig wird. Feuchtigkeitsspendende Behandlungen können auch helfen, bereits rissige Haut zu reparieren. In leichten Fällen kann es helfen, die Haut an den Füßen zwei- oder dreimal am Tag mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sanftes Reiben der Schwielen mit einem Bimsstein und das Auftragen von Feuchtigkeitscreme können ebenfalls helfen. Achten Sie jedoch darauf, den Bimsstein nicht zu oft zu benutzen, da dies rissige Fersen verschlimmern kann.

Wodurch werden Absätze rissig?

Wenn die Haut um die Fersen herum trocken wird und an Elastizität verliert, beginnt sie oft zu reißen. Fersenrisse treten meist in Verbindung mit Schwielen auf, die durch verdickte Haut verursacht werden. Harte Schwielen können tiefe und schmerzhafte Risse verursachen und sind oft das Ergebnis von übermäßiger Kraft und Druck auf die Fersen.